Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

  Phone +49 351 4793 754 0

  E-Mail: sekretariat@ewvt.de

Day 4 - Weymouth

Day 4 – Trip to Weymouth

Liebes Tagebuch, heute sind wir den vierten Tag unterwegs und den Zweiten so wirklich da. Wie gestern schon, haben wir mit der Schule begonnen. In unserer Gruppe haben wir damit begonnen, das Simple Past zu vertiefen und an den unregelmäßigen Verben zu arbeiten. Danach, und das hat im Gegensatz zum ersten Teil des Unterrichts, Spaß gemacht, haben wir die Newsletter bekommen, und sollten einige Fragen zu den Inhalten beantworten. Es ist zwar eine englische Zeitung, aber es geht irgendwie trotzdem um das Selbe wie in Deutschland. Es sind die selben Probleme, die selben Prominenten und der selbe Klatsch. Nachdem wir mit der Schule fertig waren, sind wir zum Bus gelaufen, um Monkey World zu erkunden. Die Affen sind wahnsinnig süß! Es gibt alle Arten von klein bis groß. Die Anlage selber ist recht modern und groß. Ich fand es war eine sehr schöne Veranstaltung, denn man konnte nicht nur die Affen ansehen, sondern auch deren Geschichten und die Gründe warum sie in die Auffangstationen kommen mussten, lesen. Das Einzige was ich persönlich ein wenig schade fand, war, dass man ab der Hälfte der Zeit immer wieder Schüler von unserer Gruppe sehen konnte, die anstatt die Affen anzuschauen, lieber auf ihr Handy starrten. Ich finde es sinnlos in ein anderes Land zu fahren, nur um dann das Selbe auf seinem Handy zu tun. Nachdem wir 15 Uhr in Monkey World mit dem Bus zurück gefahren sind, konnten wir noch ein wenig in der Stadt bummeln. Später wollen wir uns dann noch alle am Strand treffen.

Ich finde England immer wieder sehr sympathisch und auch anders als Deutschland. Das liegt zum Beispiel auch daran, dass ausnahmslos alle dem Busfahren „Danke“ und „Guten Tag“ sagen. So etwas habe ich in Deutschland noch kaum erlebt. Aber auch kleine Sachen, wie dass zum Beispiel Toiletten kostenlos sind, ist für mich sehr sympathisch. Ich habe mir fest vorgenommen, dass wenn ich zurückkomme, ich auch den Busfahrer „Danke“ sagen möchte und etwas gelassener, freundlicher und respektvoller mit den Menschen umgehen möchte. Denn daran kann sich Deutschland, meiner Meinung nach, ein Beispiel nehmen.

Diary by Wanda

  WhatsApp Image 2018 10 03 at 15.37.09 5  WhatsApp Image 2018 10 03 at 15.37.09 4

  WhatsApp Image 2018 10 03 at 15.37.09 6

NACHRICHT AN UNS

Datenschutz
captcha

KONTAKT

Bernhardstraße 18,
01069 Dresden

Tel.: +49 351 4793 754 0
  Fax : +49 351 4793 754 19
Mail: sekretariat@ewvt.de