Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

  Phone +49 351 206 755 23

  E-Mail: sekretariat@ewvt.de

Exkursionswoche 21.06. - 28.06.2018 am Tschirnhausgymnasium

448 Mädchen und Jungen und 33 Lehrer und Lehrerinnen gestalteten eine Woche, in welcher es bunter nicht zugehen konnte. Auch das ist/war Schule....

Unsere 5. Klassen waren zu einer interessanten Geografieexkursion im Zschoner Grund unterwegs. An verschiedenen Stationen rätselten, probierten oder lösten sie die unterschiedlichsten Aufgaben aus dem Bereich Kunst und Geografie. An einem anderen Tag besuchten sie das Klärwerk in Kaditz und bekamen einen Einblick in die Reinigung unserer Dresdner Abwässer. Außerdem konnten sich die Mädchen und Jungen in Wahlangebote „Was ist schön – Kunst kann Jeder“, „Zeig mir was“ (Ku), Alexanders große Reise (Ge), Kinder des Monsieur Mathieu (Mu), Im Reich des Ötzi (Ge) einwählen oder an Exkursionen ins Stuhlbaumuseum nach Rabenau, in die Sagenwelt auf die Bastei, ins Tonstudio oder bei der Besichtigung einer Orgel teilnehmen.
Der Schwerpunkt der Exkursionen für unsere 6. Klassen lag im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich. Sie besuchten die Technischen Sammlungen in Physik und Mathematik. Das Angebot zu Kästners Leben, welches im Kästnermuseum oder bei einer Kästnerralley durch die Dresdner Neustadt nachempfunden werde konnte, erfreute sich großen Zuspruchs. Ob der Film Asterix in den Geschichtsunterricht gehört wurde angeregt in einer Runde von aufmerksamen SuS diskutiert.
Das Leben Kästners war auch ein Angebot von vielen für die SuS der Klassenstufe 7. Sie konnten sich über Lernsax, für uns alle ein neues, noch zu optimierendes Verfahren des selbständigen Aussuchens und Einwählens für unsere Schüler/innen, zum Besuch des El Mercandito (Spanisch), zum DRK Kompaktkurs, zur Radtour nach Cossebaude, zur Exkursion ins Hygienemuseum oder ins Buchmuseum der SLUB anmelden.
Unsere ältesten SuS beschäftigten sich diese Woche mit der Berufs- und Studienberatung. Dazu durften sie an einer Führung zum Thema Elektromobilität in der VW Manufaktur teilnehmen oder Check Mint und das BIZ besuchen. Einige SuS nahmen an einem Eignungstest teil oder beteiligten sich am Tag Genial Sozial, wählten das Angebot Musica Latina, 8 Mile über das Leben von Eminem oder das Mitwirkungsseminar für SuS. Ein besonderes Angebot gab es in den Nachmittagsstunden bei Strike e.V. In einer Fahrradwerkstatt oder beim Kochen mit Migranten konnten die SuS ebenfalls ihr soziales Engagement zeigen.
Um dieses bunte Angebot abzuschließen konnten sich an ausgewählten Tagen unsere AG´s treffen. Die Tanz- und Theatergruppe, die Band und der Chor probten für das bevorstehende Eröffnungsfest unseres neuen Schulgebäudes in der Bernhardstr. Dieses Fest wird durch die Gruppe Feierkultur koordiniert. Eine kleine Gruppe ausgewählter Mädchen und Jungen probten für 2 Tage das Leben im Kloster Altzella. Die AG´s Modellbau, Journalistik, Jahrbuch und die AG Mitwelt trafen sich, um zu bauen, zu planen, zu schreiben oder das Schuljahr abzuschließen.
Auch der Schülerrat nutzte die Gelegenheit, seine Ideen des Schuljahres zu bündeln und die Arbeitsfelder für das neue Schuljahr zu erschließen. Besonders positiv werden von den Schüler Angebote beurteilt, bei denen sie sich selbst aussuchen können, woran sie teilnehmen wollen. Auch wenn der organisatorische Aufwand sehr hoch ist, wollen wir an dieser besonderen Form des Lernens auf dem Weg zum lebenskompetenten Menschen festhalten. Gemeinsam mit unseren Schülern wollen wir weiter wachsen und auch im nächsten Jahr wieder ein buntes Angebot zusammenstellen.

Und ganz NEBENBEI haben die Lehrer und Lehrerinnen mit Unterstützung der Schüler und Schülerinnen und Hausmeisterinnen die SCHULE VERPACKT. Ja, es wurde großartiges geleistet und es ist geschafft! Das Tschirnhausgymnasium zieht in das neue Schulgebäude auf die Bernhardstraße und wir alle freuen uns darüber und sind dankbar für die Unterstützung.

Silke Wolf-Weichelt
Fachleiterin
sportliches Profil

NACHRICHT AN UNS

Datenschutz
captcha

KONTAKT

Leutewitzer Ring 141,
01169 Dresden

Tel.: +49 351 206 755 23
  Fax : +49 351 206 755 24
Mail: sekretariat@ewvt.de